Samstag und Sonntag, 24. und 25. Oktober 2015, 10–18 Uhr
In between photographs – Workshop mit Simon Karlstetter und Leon Kirchlechner (DER GREIF)

DerGreif_Simon DerGreif_Leon

Teilnahmegebühr: 150,00 Euro
Anmeldung per Mail an: info@photomagazines.org
Ort wird nach Anmeldung bekannt gegeben

DER GREIF – Workshop erprobt experimentelle Herangehensweisen im Umgang mit digitalen fotografischen Archiven, sowie im Bezug auf die Editierung und Sequenzierung einzelner fotografischer Bilder.

Die künstlerischen Leiter von DER GREIF, Leon Kirchlechner und Simon Karlstetter, bieten einen Workshop für Fotografie-StudentInnen, KünstlerInnen und Berufs-FotografInnen an. Im Workshop werden Aspekte der künstlerischen fotografischen Arbeit von Der Greif vermittelt und verschiedene Möglichkeiten im Umgang mit Fotografie im digitalen Zeitalter erprobt. Das Team von DER GREIF sucht einen Dialog auf Augenhöhe, in dem beide Seiten – Teilnehmer und Leiter – mit neuen Impulsen aus dem Workshop herausgehen. Mehrere Leiter mit unterschiedlichen Herangehensweisen und künstlerischen Praktiken unterstützen diesen Prozess.

Zu Beginn des Workshops gibt DER GREIF Einblicke in das Projekt und dessen Geschichte, Entwicklung und Konzept. Als Arbeitsgrundlage bringen die Workshop-Teilnehmer bis zu 50 Fotografien in digitaler Form mit (oder auch Prints – nach Absprache mit den Workshopleitern); komplette Serien/Arbeiten oder einzelne Bilder. In Gruppen werden Auswahlen von Einzelbildern aus dem so entstandenen Archiv getroffen. Diese Einzelbilder werden nun neu editiert, es entstehen neue Kontexte und neue Zusammenstellungen aus verschiedensten Ursprungs-Kontexten.

Diese bilden wiederum die Grundlage für neue Arbeiten, die nicht unbedingt eine klassische narrative Erzählstruktur aufweisen. Ziel des Workshops ist es, den Teilnehmern einen neuen Blick auf ihre eigene Arbeit zu ermöglichen. Gleichzeitig will DER GREIF zur Zusammenarbeit und zum Austausch anregen, um neue Herangehensweisen im künstlerischen Umgang mit fotografischen Arbeiten entstehen zu lassen. Im Abschluss des Workshops werden die entstandenen Arbeiten und Experimente präsentiert. Die Präsentationsform ist freigestellt und wird während des Workshops entwickelt, es kann je nach Ausstattung und Möglichkeiten ein Print-, Online- bzw. Ausstellungsformat gewählt werden.

  • max. 15 Teilnehmer
  • Arbeit in Gruppen von 2 bis 4 Teilnehmern
  • Arbeit mit einem aus ca 800 Bildern bestehenden Archiv
  • digital zugängliche Archive können als Erweiterung hinzugezogen werden
  • Ein Laptop pro Teilnehmer (falls nicht vorhanden, ein Laptop/Gruppe)
  • Programme bereits installiert: Adobe Lightroom or Adobe Bridge, Adobe InDesign
  • Externe Festplatte / USB-Stick
  • Ca. 50 Fotografien pro Teilnehmer als digitale Dateien (JPEG; 2.000 px an der langen Seite)

DER GREIF ist ein vielfach ausgezeichnetes Projekt für zeitgenössische Fotografie und Literatur mit Schwerpunkt Fotografie. Kürzlich mit einem Lucie-Award zum »Photography Magazine of the Year 2014« gekürt, ist DER GREIF zugleich Print-Magazin, Online-Magazin, Kurationsteam und Gemeinschaftsprojekt für und mit FotografInnen und AutorInnen aus der ganzen Welt.